Köf II 323 332-7

Die Übernahme dieser Köf II ist durch die Abgabe der beiden Bahnpostwagen an die HDS zustande gekommen. Die aus dem Insolvenzvermögen der DTO stammende Lok war ursprünglich im Bw Gremberg beheimatet, stand seit 2011 abgestellt in der Posthalle des Kölner Betriebsbahnhof und sollte dort als Azubiprojekt dienen, was jedoch nicht realisiert wurde. Die Lok ist zu 95% komplett und einem zwar teilzerlegten, jedoch noch guten Zustand. Gebaut im Jahre 1965 ist sie eine der letztgebauten noch vorhandenen Köf II in Deutschland, ausgerüstet mit elektrischen Scheibenwischern,Standheizung, Rangierkupplung und Nebenbahnglocke.
Am 4.11.2019 konnten wir die Köf II bei uns auf der Drehscheibe absetzen. Da viele andere Projekte Vorrang genießen, wird die Lok konserviert und eingepackt neben dem Schuppen abgestellt. Eine Restaurierung ist in absehbarer Zeit nicht geplant, auch soll sie ausdrücklich nicht als Ersatzteilspender für die andere Köf herhalten.

Weitere Details zu unserer Köf erfährt man auf der Seite "www.deutsche-kleinloks.de"

  • Autor: Marco Riffelmann
  • Beschreibung:

    Austrocknung zur Konservierung

Weitere Bilder finden Sie links im Menü unter Bilder

Technische Daten:

 Hersteller:   Deutz
 Fabriknummer:  57912
 Baujahr:  1965
 Gewicht:  17 t
 Länge über Puffer:  6.450 mm
 Höhe:  2.700 mm
 Breite:  3.050 mm
 Achsabstand:  2.500 mm
 Höchstgeschwindigkeit:  45 km/h
 Motortyp:  Wassergekühlter 6-Zylinder 
 Deutz A6M617R
 Leistung:  128 PS
 Getriebetyp:  Voith Turbo-Getriebe L33 U
 Leistungsübertragung:  Rollenkette
 Bremse:  K-P (Knorr-Personenzugbremse)
 Kniehebelfußbremse (Bauart Deutz)

Mitglieder Login

  

  

Information & Buchung

fahrten@bielefelder-eisenbahnfreunde.de

Tel: 05 21 / 48 89 66 68

Mobil / Whatsapp: 01 51 / 64 69 44 56

Falls Sie niemanden erreichen, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht und wir melden uns umgehend zurück.